Elektromuseum Logo mit Schrift Elektromuseum Logo
Thüringer Museum für Elektrotechnik
e.V.
Das technisch-kulturelle Erbe Thüringens

Newsletter

Zweimal jährlich erscheint unser Newsletter "ON.LINE"

Newsletter Ausgabe 04-2018

Die Winterausgabe 2019 von ON.LINE, dem Newsletter des Elektromuseums als Download im PDF Format.

Schenk was Elektrisches - Titelseite der Mitteilungen der Thüringer Elektrizitäts - Lieferungs - Gesellschaft (THELG)

Das Thüringer Museum für Elektrotechnik wünscht fröhliche Weihnachten und ein erfolgreiches neues Jahr 2019.

Schenk was Elektrisches: Titelseite der Mitteilungen der Thüringer Elektrizitäts - Lieferungs - Gesellschaft (THELG), 2. Jg., Heft 2, Dezember 1925, Gotha, 1925

Mit folgenden Artikeln:

  • Leitausstellung Erlebnis Industriekultur – Innovatives Thüringen seit 1800
  • Thüringer Industriekultur und Technikgeschichte mit Zukunft
  • Stiftung Industriekultur Thüringen auf der Zielgeraden
  • Zur Geschichte der elektrischen Einheiten
  • Die Ersten und die Letzten - 18 Jahre Taschenrechner aus Mühlhausen (Teil 2)
  • Erkundung des Conrod - Kraftwerks

Newsletter Ausgabe 03-2018

Die Sommerausgabe von ON.LINE, dem Newsletter des Elektromuseums als Download im PDF Format.

Werbung für den Taschenrechner Minirex73 aus dem VEB Röhrenwerk Mühlhausen in Thüringen

Werbung für den Taschenrechner Minirex 73 aus dem VEB Röhrenwerk Mühlhausen.

Mit folgenden Artikeln:

  • Museumsperspektive 2025 – die Podiumsdebatte.
  • Die Ersten und die Letzten – 18 Jahre Taschenrechner aus Mühlhausen (Teil 1)
  • Wie es mit der Halbleitertechnik im Funkwerk Erfurt begann.
  • Der Allwellenempfänger Erfurt Typ 188.
  • Heinrich Hertz als Wegbereiter der modernen Kommunikationstechnik.

Newsletter Ausgabe 02-2017

Die Herbstausgabe von ON.LINE, dem Newsletter des Elektromuseums als Download im PDF Format.

Vor 70 Jahren, am 23. Dezember 1947, fand in den Bell-Laboratorien der Western Electric Inc. in Murray Hill / USA eine außergewöhnliche Vorführung statt. John Bardeen und Walter Brattain stellten den leitenden Persönlichkeiten des Labors eine epochemachende Erfindung vor: den ersten Bipolartransistor.

Nachbau des ersten Transistors aus der Sammlung Halbleitertechnik des Thüringer Elektromuseums
Halbleitertechnik
Thüringer Museum für Elektrotechnik Erfurt
BRD
2010
Transistor
1
Nachbau des ersten Transistors. Das Original stammt aus den Bell Laboratorien der Western Electric Inc. in Murray Hill, USA und wurde 1947 von John Bardeen und Walter Brattain gebaut.

Natürlich musste für das neue Bauelement ein Name gefunden werden. Vorgeschlagen wurden Semiconductor Triode, Surface States Triode, Crystal Triode, Solid Triode, Iotatron und Transistor.

Etwa zur gleichen Zeit kam aus Frankreich aber noch ein anderer Begriff: "Transistron" nannte man dort den ersten europäischen Transistor.

Die Geschichte dieses ersten europäischen Transistors ist wenig bekannt und wird in unserem aktuellen Newsletter ausführlich dargestellt.

Weitere Themen sind:

  • Aktuelles zum Museum
  • Der erste Thüringer Rundfunksender in Weimar und die ungewisse Zukunft des Funkhauses Weimar.
  • Oskar von Miller als Wegbereiter für ein landesweites Stromnetz in Thüringen.

Newsletter Ausgabe 01-2017

ON.LINE, der Newsletter des Elektromuseums zum Download im PDF Format.

Mit Beiträgen zu den Themen:

  • Aktuelles zum Museum
  • 25 Jahre Thüringer Museum für Elektrotechnik
  • 100 Jahre Petersenspule - Ein Meilenstein der Physikwissenschaften
  • Der Physiker William Thomson, besser bekannt als Lord Kelvin