Elektromuseum Logo mit Schrift Elektromuseum Logo
Thüringer Museum für Elektrotechnik
e.V.
Das technisch-kulturelle Erbe Thüringens

Archiv: Ehemalige ständige Ausstellung

2000 - 2012

Ehemalige Ausstellung in der Schlachthofstraße Erfurt

Außenansicht des ehemaligen Ausstellungsgebäudes
Das ehemalige Gebäude des Elektromuseums in der Schlachthofstraße 45.

Unsere ehemalige Ausstellung bestand von 2000 - 2012. Auf ca. 300 Quadratmetern wurden Exponate aus der Entwicklung der Elektrotechnik aus verschiedenen Themenbereichen dargestellt:

  • Die Stromgeschichte Thüringens „Licht und Kraft für alle"
  • Büro- und Rechentechnik
  • Rundfunktechnik
  • Fernsehtechnik
  • Messtechnik
  • Elektronenröhren / Hochvakuumtechnik
  • Elektrische Haushaltsgeräte
  • Elektrische und elektronische Messtechnik
  • Elektrokeramik
  • Elektroakustik

Schülerlabor

In unserer ehemaligen Ausstellung wurden im Schülerlabor zahlreiche Praktikumsversuche für Schüler und Studenten angeboten.

Insgesamt standen unter fachkundiger Anleitung über 40 Versuchsaufbauten zur Verfügung. Die Versuche beinhalteten Messungen an elektrischen und elektronischen Baugruppen sowie auch Versuche für die in den Schulen im allgemeinen nicht die entsprechenden Voraussetzungen bestehen. Hier arbeiteten wir mit dem Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThiLLM) zusammen.

Das Schülerlabor wird seit Mai 2013 an der Fachhochschule Erfurt weitergeführt.

Hier eine Auswahl der damaligen Versuchsunterlagen:

Versuchsaufbau eines Praktikums mit Hallsonde und Spule
Versuchsaufbau des Praktikums zur Messung magnetischer Felder mit einer Hallsonde.
Röntgengerät mit Schutzabdeckung für Schülerversuche
Vollschutz-Röntgengerät von Leybold-Didactic für die Versuche zum Thema Röntgenstrahlung.
Versuchsaufbau zur Polarisation des Lichts mit Lichtquelle und Filtern
Versuchsaufbau zur Untersuchung der Polarisation des Lichts.

Medien

Das Konzept für den Innenausbau der Ausstellungsräume wurde von der Fakultät für Architektur und Stadtplanung der Fachhochschule Erfurt entwickelt. Auf der Website der FH Erfurt finden Sie in der Werkschau einige Bilder der Ausstellungsräume und Exponate.

In diesem Video auf YouTube sehen Sie Ausschnitte der ehemaligen Ausstellung.